car

Die Prinz-Mayweg Gruppe verarbeitet C-Stähle, mikrolegierte und hochfeste Stähle. Der Effizienzgrad der Bearbeitungen, beispielsweise für die Automotive-Branche, zeigt sich unter anderem in der Gewichtsoptimierung durch reduzierte Wandstärken hochfester Stähle mit hervorragenden Produkteigenschaften und optimierten mechanischen Werten.

Das Unternehmen liefert durch die Herstellung einzigartiger Rohr-Leichtgewichte im Fahrzeugbau einen wertvollen Beitrag zur Schonung der Umwelt. Die Senkung des Kraftstoffverbrauchs und die damit verbundene Einschränkung der Emissionswerte sind Wettbewerbsvorteile, die Kenner der Branche zu schätzen wissen. Als Branchenspezialist für komplexe Anforderungen fertigt und liefert die Prinz-Mayweg Gruppe Präzisionsstahlrohre für viele denkbare Anwendungsbereiche in Industrie, Handel und Automobilindustrie. Durch optimierte Herstellungsverfahren werden Rohre aus Dualphasen-Stählen und Bor-Mangan-Stählen produziert und auf Kundenwunsch zu Baugruppen verarbeitet. Zur Reduzierung von Gewicht und Material wird strukturiert gewalztes Rohmaterial im HF-Verfahren verschweißt. Das durch Prinz-Mayweg angewandte Verfahren zur partiellen Härtung fertiger Rohrbauteile erlaubt den Einsatz dünnwandiger Rohre, die an den entsprechenden Stellen in der späteren Anwendung auch extremen Belastungen standhalten. Zylinderrohre unseres Unternehmens versprechen durch gleichmäßige Funktionsflächen mit minimalsten Rauheiten lange Lebensdauer und hohe Dichtigkeit.

Produkte oder Produktkomponenten der Prinz-Mayweg Gruppe finden in Stoßdämpfern und Gasfederrohren, in Autositzen, Airbags, Lenkungen und Schließsystemen und Strukturbauteilen bzw. crashrelevanten Modulen, aber auch in Möbeln, Beleuchtungselementen und Konsumgütern sowie vielen anderen Bereichen Anwendung.